Neujahrsempfang des SPD Ortsvereins Lich

Am Sonntag, den 19.01.2020, fand im Kultursaal des Bürgerhauses der alljährliche Neujahrsempfang des Ortsvereins der SPD Lich statt. Zahlreiche Mitglieder des Vereins sowie Vertreterinnen und Vertreter der Vereine und gesellschaftlichen Institutionen der Stadt machten auch dieses Jahr den Neujahrsempfang der SPD zu einem tollen Erfolg.

Bei Kaffee und Kuchen begrüßte der Bürgermeister Dr. Julien Neubert die Gäste, bevor Gastredner Frank-Tilo-Becher, der Landtagsabgeordnete des Landkreises Gießen, in seiner Rede über den gesellschaftlichen Zusammenhalt auf überregionaler- sowie auch auf kommunaler Ebene referierte. Er verwies unter anderem darauf, dass subjektiv wahrgenommene Ungerechtigkeitserfahrungen ein großer Störfaktor für den gesellschaftlichen Zusammenhalt sein können und dass sowohl innerhalb der Partei als auch als einzelner Bürger hier mehr Engagement zur Lösung aktueller Probleme eingebracht werden kann. Die SPD sollte sich zum Einen wieder mehr auf Gerechtigkeit und die solidarische Grundgemeinschaft besinnen, zum anderen aber auch das bisher Erreichte besser und differenzierter herausstellen, damit sich der Bürger wieder mit dieser Partei identifizieren kann.
Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung durch das Flötenquartett der Musikschule Lich, wofür sich der OV an dieser Stelle recht herzlich bedankt.
Ein besonderer Punkt des Neujahrsempfang war wie jedes Jahr die Spendensammlung, die in diesem Jahr dem Förderverein der Erich-Kästner-Grundschule in Lich Zugute kommt, um die dortigen Aktivitäten im Jahr des 25-jährigen Bestehens des Vereins zu fördern.
Wir möchten uns hiermit bei den Mitgliedern des Ortsvereins und allen weiteren Gästen für einen gelungenen Nachmittag herzlich bedanken und wünschen Allen ein gutes und erfolgreiches Jahr 2020.

Für den Ortsverein der SPD Lich
Ruth Rohdich und Knut Stieger